Ausgesprochen verschlagen!

Wer kennt das nicht? Man springt ins Wasser und taucht mit sogenannten verschlagenen Ohren wieder auf. Das ist ein unangenehmes Gefühl, denn einerseits ist es lästig und stört, andererseits hört man auch ein bisschen schlechter. Und solange dieses Wasser nicht wieder aus den Ohren draußen ist, fühlt man sich unwohl.

Dem ersten Impuls folgend versucht man, auf einem Bein hüpfend, das Wasser aus dem Ohr heraus zu schütteln. Das ist auch das Naheliegendste. Auch wenn Sie meinen, dass sich das Wasser dafür viel zu tief im Ohr befindet, lässt beharrliches seitliches „Head Bangen“ dieses meist doch wieder herausfließen.

Was aber, wenn das nicht hilft!?

Sollten Sie vermehrt darunter leiden, dass sich Wasser hartnäckig in Ihren Gehörgängen verfängt, dann sei Ihnen der Gang zum HNO-Arzt empfohlen. Dieser begutachtet Ihre Gehörgänge und entfernt eventuell angestautes Cerumen (med. Ausdruck für Ohrenschmalz). Dieses Cerumen hat die Aufgabe unsere Gehörgänge zu schmieren und geschmeidig zu halten und fließt  in dieser Eigenschaft von innen nach außen. Das ist physiologisch, also von Natur aus so vorgesehen, und daher kann es passieren, dass Cerumen am äußersten Rand unserer Gehörgänge zu sehen ist. Von dort kann es mit einem Taschentuch o.ä. entfernt werden. Auf keinen Fall Wattestäbchen verwenden!!!! Ein befreundeter HNO-Arzt hatte für seine Patientinnen und Patienten immer folgenden Rat parat gehabt: „Ins Ohr nie tiefer als mit dem Ellbogen hineinfahren!“

Denn, wenn Sie Wattestäbchen verwenden, schieben Sie das Cerumen gegen die Fließrichtung ins Ohr zurück. Diese Manipulation mit dem Wattestäbchen kann zu einem Cerumenstau führen und hinter diesem Wall kann sich Wasser sammeln. Und nicht nur das. Bleibt das Wasser dort „gefangen“, kann es durch Bakterien sogar zu einer Entzündung des Gehörganges kommen! Also: KEINE Wattestäbchen verwenden!

Mögliche Ursache für Entzündung des äußeren Gehörganges (otitis externa)
Querschnitt des Ohres um die schlechte Wirkung von Wattestäbchen zu zeigen
Mit dem Wattestäbchen wird das Cerumen in den Gehörgang zurückgeschoben. Also der gegenteilige Effekt erzielt, den man durch das „Putzen“ erreichen möchte!

Vor Jahren habe ich an der HNO-Klinik einen sehr extremen Fall eines Cerumenstaus erlebt:

Eine Mutter kam mit ihrer drei jährigen Tochter zur Begutachtung, da das Mädchen in der Sprachentwicklung weit zurück lag. Vor der sprachlichen Austestung war die HNO-ärztliche Untersuchung Routine und da kam Unwahrscheinliches zum Vorschein: die Gehörgänge des Mädchens waren beidseits mit Cerumen verstopft! Nach der Entfernung war sie über das gute Hören  sehr erschrocken. Mit logopädischer Förderung konnte sie ihre sprachlichen Defizite rasch aufholen. Denn ohne gutes Hören kann Sprache auch nicht gut erlernt werden.

Eventuell rät Ihr HNO-Facharzt oder HNO-Fachärztin zu speziellen Ohrentropfen, die, Zitat Packungsaufdruck: “Zur physikalischen Reinigung und Pflege der äußeren Gehörgänge nach dem Baden, Duschen, Schwimmen und Tauchen“ dienen. Oft sind sie eine gute Möglichkeit das Wasser unaufwändig wieder loszuwerden, aber bitte nur auf Anraten eines HNO-Facharztes oder HNO-Fachärztin verwenden.

Für besonders empfindliche Ohren oder nach speziellen Trommelfelloperationen empfohlen, können individuell angepasste Ohrstöpsel helfen, die für ungehinderten Badespaß sorgen. Dieser Gehörschutz wird von Hörgerätefirmen angeboten.

Professioneller Gehörschutz wird von Hörgerätefirmen angepasst.
Danke an Leon, der so nett war und seine Gehörschutzstöpsel hat fotografieren lassen! Er meinte, dass der Tragekomfort beim Schwimmen wirklich gut sei!

Auf der sicheren Seite sind Sie, wenn Sie, bevor Sie ans Meer, See oder in die Therme fahren, Ihre Ohren durch einen HNO-Facharzt oder HNO-Fachärztin kontrollieren lassen.

Haben Sie eine gute Zeit im Wasser!

Ihre Sanne Stria

10 Kommentare

  1. Der Schnuck

    Die regelmäßigen HNO-Kontrollen sind sehr hilfreich und beugen bei mir ein Verlegen der Gehörgänge mittlerweile gut vor. Das seitliche Head-Bangen in Verbindung mit guter Musik, kann ich jedoch auch empfehlen 😉

  2. Gigga

    Sehr interessant!! Hab echt viel gelernt !! Man denkt immer man weiß es eh, aber eben nur sehr oberflächlich!!
    Danke vielmals – Eine echt super Information
    Schönen Sommerausklang

    Gigga

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.